Elementdecke


  • Größe der Elementdeckenplatten:
    • max. 12,00 m x 2,99 m
    • Sondermaße auf Anfrage
  • Gewicht:
    • Rohdichte Beton ρ = 2500 kg/m3 bzw. Wichte γ = 25 kN/m3
    • je 1 cm Stärke der Elementdeckenplatte ca. 25 kg/m2
  • Montageunterstützung:
    • Montageunterstützung im Abstand von 1,50 m bis 3,0 m
    • Sonderlösungen für Montagestützweiten bis 5,25 m (vgl. Produkte Montaquickdecke / Höckerdecke)
  • Betonfestigkeitsklasse:
    • C20/25
    • auf Wunsch bzw. Erfordernis andere Betonfestigkeitsklasse
  • Untersicht der Elementdeckenplatten:
    • glatte bzw. porenarme Oberfläche
  • Feuerwiderstandsklasse:
    • Standardausführung: F30-A
    • Ausführung mit erhöhter Betondeckung: F90-A
  • Normen und Zulassungen:
    • DIN EN 1992-1-1: 2011-01 / DIN EN1992-1-1/NA: 2013-04
      Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken; Teil 1-1: Allgemeine Bemessungsregeln und Regeln für den Hochbau
    • DIN 1045-2: Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 2: Beton - Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität - Anwendungsregelungen zu DIN EN 206-1
    • DIN 1045-3: Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 3: Bauausführung
    • DIN 1045-4: Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 4: Ergänzende Regeln für die Herstellung und die Konformität von Fertigteilen
    • DAfStb Heft 525: Erläuterungen zu DIN 1045-1
    • DIN EN 206-1: Beton - Teil 1: Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität
    • DIN EN 13369: Allgemeine Regeln für Betonfertigteile
    • DIN EN 13747: Betonfertigteile - Deckenplatten mit Ortbetonergänzung
    • DIN-Fachbericht 100: Beton - Zusammenstellung von DIN EN 206-1 Beton - Teil 1: Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität und DIN 1045-2 Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 2: Beton; Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität; Anwendungsregeln zu DIN EN 206-1
    • DIN-Fachbericht 159: Allgemeine Regeln für Betonfertigteile - Zusammenstellung von DIN EN 13369:2004-09, Allgemeine Regeln für Betonfertigteile und DIN V 2000-120, Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil120: Anwendungsregeln zu DIN EN 13369:2004-09
    • Zulassung Z-15.1-1: Kaiser-Gitterträger KT 800 für Fertigplatten mit statisch mitwirkender Ortbetonschicht
    • Zulassung Z-15.1-38: Kaiser-Omnia-Träger KTS für Fertigplatten mit statisch mitwirkender Ortbetonschicht
  • Schallschutz:
    Nach DIN EN 13369:2004 Abschnitt 4.3.5 und DIN EN 13747:2009 Abschnitt 4.3.5 besitzen Fertigteilplatten mit Ortbetonergänzung, d.h. Elementdecken mit Gitterträger, die gleichen schallschutztechnischen Eigenschaften wie Massivplatten mit gleichen Kennwerten.
  • Wärmeschutz:
    Nach DIN EN 13369:2004 Abschnitt 4.3.6 und DIN EN 13747:2009 Abschnitt 4.3.6 besitzen Fertigteilplatten mit Ortbetonergänzung, d. h. Elementdecken mit Gitterträger, die gleichen wärmeschutztechnischen Eigenschaften wie entsprechende Massivbauteile mit identischen Kennwerten.
Elementdecke